. .
Español
España
Libros parecidos
Más, otros libros, que pueden ser muy parecidos a este:
Herramientas de búsqueda
Entrar a su cuenta

Registrarse con facebook:

Registrarse
Contraseña olvidada?


Historial de búsqueda
Lista memo
Enlaces a terralibro

Compartir este libro en…
..?
Libros recomendados
Novedades
Consejo de Terralivro.com
Publicidad
Anuncio pagado
FILTRO
- 0 Resultados
precio mínimo: 47.80 EUR, precio máximo: 47.80 EUR, precio promedio: 47.8 EUR
Lebenserinnerungen - Weber, Marianne
Libro agotado
(*)
Weber, Marianne:

Lebenserinnerungen - encuadernado, tapa blanda

2004, ISBN: 3487120666

ID: 19569699711

[EAN: 9783487120669], Neubuch, [SC: 2.3], [PU: Olms, Georg, 27.09.2004.], 20. JAHRHUNDERT, POLITIK, GELEHRTE, SOZIALGESCHICHTE, GENDER, 19. FRAUEN, NATIONALSOZIALISMUS, FRAUENFRAGEN, MAX WEBER, MARIANNE KULTURGESCHICHTE, EMANZIPATION, DEUTSCHLAND, 498 S. Die Schriftstellerin Marianne Weber (1870-1954) gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Frauenemanzipation, für die sie bereits seit 1898 aktiv tätig war. Von 1919 bis 1923 war sie die erste Vorsitzende des Bundes Deutscher Frauenvereine. Literarisch trat sie erstmals 1906 mit ihrem Buch "Beruf und Ehe" hervor, zahlreiche Veröffentlichungen zu Frauenfragen folgten. Besondere Verbreitung fand auch ihre Biographie ihres Mannes, des Soziologen Max Weber (1864-1920), die sie 1926 veröffentlichte. Nach dem Tode ihres Mannes, der zuletzt in München gewirkt hatte, lebte sie wieder in Heidelberg, wo sie die "Akademische Geselligkeit", den "Geistertee" wiederbelebte, zu dem sich bei Max Weber bedeutende Heidelberger Gelehrte der verschiedensten Fachgebiete getroffen hatten. Für jeden, der sich für das kulturelle, soziale und politische Leben der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts interessiert, insbesondere für die Entwicklung der Frauenemanzipation und die Problematik des Nationalsozialismus, ist Marianne Webers Werk eine unentbehrliche Quelle. ISBN 9783487120669 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

Libro nuevo ZVAB.com
Speyer & Peters GmbH, Berlin, Germany [51215482] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Gastos de envío: EUR 2.30
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Lebenserinnerungen - Weber, Marianne
Libro agotado
(*)

Weber, Marianne:

Lebenserinnerungen - encuadernado, tapa blanda

2004, ISBN: 3487120666

ID: 19569699711

[EAN: 9783487120669], Neubuch, [PU: Olms, Georg, 27.09.2004.], 20. JAHRHUNDERT, POLITIK, GELEHRTE, SOZIALGESCHICHTE, GENDER, 19. FRAUEN, NATIONALSOZIALISMUS, FRAUENFRAGEN, MAX WEBER, MARIANNE KULTURGESCHICHTE, EMANZIPATION, DEUTSCHLAND, 498 S. Die Schriftstellerin Marianne Weber (1870-1954) gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Frauenemanzipation, für die sie bereits seit 1898 aktiv tätig war. Von 1919 bis 1923 war sie die erste Vorsitzende des Bundes Deutscher Frauenvereine. Literarisch trat sie erstmals 1906 mit ihrem Buch "Beruf und Ehe" hervor, zahlreiche Veröffentlichungen zu Frauenfragen folgten. Besondere Verbreitung fand auch ihre Biographie ihres Mannes, des Soziologen Max Weber (1864-1920), die sie 1926 veröffentlichte. Nach dem Tode ihres Mannes, der zuletzt in München gewirkt hatte, lebte sie wieder in Heidelberg, wo sie die "Akademische Geselligkeit", den "Geistertee" wiederbelebte, zu dem sich bei Max Weber bedeutende Heidelberger Gelehrte der verschiedensten Fachgebiete getroffen hatten. Für jeden, der sich für das kulturelle, soziale und politische Leben der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts interessiert, insbesondere für die Entwicklung der Frauenemanzipation und die Problematik des Nationalsozialismus, ist Marianne Webers Werk eine unentbehrliche Quelle. ISBN 9783487120669 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

Libro nuevo Abebooks.de
Speyer & Peters GmbH, Berlin, Germany [51215482] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Gastos de envío: EUR 2.30
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Lebenserinnerungen - Weber, Marianne
Libro agotado
(*)
Weber, Marianne:
Lebenserinnerungen - libro nuevo

27

ISBN: 3487120666

ID: 205086

Reprint d. Ausg. Bremen 1948 Leinen 498 S. Leinen Die Schriftstellerin Marianne Weber (1870-1954) gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Frauenemanzipation, für die sie bereits seit 1898 aktiv tätig war. Von 1919 bis 1923 war sie die erste Vorsitzende des Bundes Deutscher Frauenvereine. Literarisch trat sie erstmals 1906 mit ihrem Buch "Beruf und Ehe" hervor, zahlreiche Veröffentlichungen zu Frauenfragen folgten. Besondere Verbreitung fand auch ihre Biographie ihres Mannes, des Soziologen Max Weber (1864-1920), die sie 1926 veröffentlichte. Nach dem Tode ihres Mannes, der zuletzt in München gewirkt hatte, lebte sie wieder in Heidelberg, wo sie die "Akademische Geselligkeit", den "Geistertee" wiederbelebte, zu dem sich bei Max Weber bedeutende Heidelberger Gelehrte der verschiedensten Fachgebiete getroffen hatten. Für jeden, der sich für das kulturelle, soziale und politische Leben der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts interessiert, insbesondere für die Entwicklung der Frauenemanzipation und die Problematik des Nationalsozialismus, ist Marianne Webers Werk eine unentbehrliche Quelle. ISBN 9783487120669 20. Jahrhundert, Politik, Gelehrte, Sozialgeschichte, Gender, 19. Jahrhundert, Frauen, Nationalsozialismus, Frauenfragen, Max Weber, Marianne Weber, Kulturgeschichte, Emanzipation, Deutschland, mit Schutzumschlag neu, [PU:Olms, Georg,]

Libro nuevo Achtung-Buecher.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Gastos de envío:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Lebenserinnerungen - Weber, Marianne
Libro agotado
(*)
Weber, Marianne:
Lebenserinnerungen - libro usado

27, ISBN: 9783487120669

ID: 205086

Reprint d. Ausg. Bremen 1948 498 S. Leinen Die Schriftstellerin Marianne Weber (1870-1954) gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Frauenemanzipation, für die sie bereits seit 1898 aktiv tätig war. Von 1919 bis 1923 war sie die erste Vorsitzende des Bundes Deutscher Frauenvereine. Literarisch trat sie erstmals 1906 mit ihrem Buch "Beruf und Ehe" hervor, zahlreiche Veröffentlichungen zu Frauenfragen folgten. Besondere Verbreitung fand auch ihre Biographie ihres Mannes, des Soziologen Max Weber (1864-1920), die sie 1926 veröffentlichte. Nach dem Tode ihres Mannes, der zuletzt in München gewirkt hatte, lebte sie wieder in Heidelberg, wo sie die "Akademische Geselligkeit", den "Geistertee" wiederbelebte, zu dem sich bei Max Weber bedeutende Heidelberger Gelehrte der verschiedensten Fachgebiete getroffen hatten. Für jeden, der sich für das kulturelle, soziale und politische Leben der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts interessiert, insbesondere für die Entwicklung der Frauenemanzipation und die Problematik des Nationalsozialismus, ist Marianne Webers Werk eine unentbehrliche Quelle. ISBN 9783487120669 Versand D: 3,45 EUR 20. Jahrhundert, Politik, Gelehrte, Sozialgeschichte, Gender, 19. Jahrhundert, Frauen, Nationalsozialismus, Frauenfragen, Max Weber, Marianne Weber, Kulturgeschichte, Emanzipation, Deutschland, [PU:Olms, Georg,]

Libro usado Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Gastos de envío:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Lebenserinnerungen - Weber, Marianne
Libro agotado
(*)
Weber, Marianne:
Lebenserinnerungen - libro nuevo

27, ISBN: 9783487120669

[PU: Olms, Georg], 498 S. Leinen Die Schriftstellerin Marianne Weber (1870-1954) gehört zu den herausragenden Persönlichkeiten der Frauenemanzipation, für die sie bereits seit 1898 aktiv tätig war. Von 1919 bis 1923 war sie die erste Vorsitzende des Bundes Deutscher Frauenvereine. Literarisch trat sie erstmals 1906 mit ihrem Buch "Beruf und Ehe" hervor, zahlreiche Veröffentlichungen zu Frauenfragen folgten. Besondere Verbreitung fand auch ihre Biographie ihres Mannes, des Soziologen Max Weber (1864-1920), die sie 1926 veröffentlichte. Nach dem Tode ihres Mannes, der zuletzt in München gewirkt hatte, lebte sie wieder in Heidelberg, wo sie die "Akademische Geselligkeit", den "Geistertee" wiederbelebte, zu dem sich bei Max Weber bedeutende Heidelberger Gelehrte der verschiedensten Fachgebiete getroffen hatten. Für jeden, der sich für das kulturelle, soziale und politische Leben der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts interessiert, insbesondere für die Entwicklung der Frauenemanzipation und die Problematik des Nationalsozialismus, ist Marianne Webers Werk eine unentbehrliche Quelle. ISBN 9783487120669, [SC: 2.30], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 550g], Reprint d. Ausg. Bremen 1948

Libro nuevo Booklooker.de
Speyer & Peters GmbH
Gastos de envío:Versand nach Deutschland (EUR 2.30)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.

< a los resultados de búsqueda…
Detalles del libro
Lebenserinnerungen
Autor:

Marianne Weber

Título:

Lebenserinnerungen

ISBN:

3487120666

Detalles del libro - Lebenserinnerungen


EAN (ISBN-13): 9783487120669
ISBN (ISBN-10): 3487120666
Tapa dura
Tapa blanda
Año de publicación: 2004
Editorial: Olms

Libro en la base de datos desde 05.06.2007 10:52:32
Libro encontrado por última vez el 14.09.2016 20:24:42
ISBN/EAN: 3487120666

ISBN - modo de escritura alterno:
3-487-12066-6, 978-3-487-12066-9

< a los resultados de búsqueda…
< para archivar...
Libros adyacentes