. .
Español
España
Libros parecidos
Herramientas de búsqueda
Entrar a su cuenta

Registrarse con facebook:

Registrarse
Contraseña olvidada?


Historial de búsqueda
Lista memo
Enlaces a terralibro

Compartir este libro en…
..?
Libros recomendados
Novedades
Consejo de Terralivro.com
Publicidad
Anuncio pagado
FILTRO
- 0 Resultados
precio mínimo: 15.84 EUR, precio máximo: 22.34 EUR, precio promedio: 18.05 EUR
Kaiserin Elisabeth - Brigitte Hamann
Libro agotado
(*)
Brigitte Hamann:

Kaiserin Elisabeth - Pasta blanda

ISBN: 9783700126812

ID: 9783700126812

Das poetische Tagebuch Kaiserin Elisabeth von Österreich, die Gemahlin von Kaiser Franz Joseph und Mutter des unglücklichen Kronprinzen Rudolf, betätigte sich ohne Wissen ihrer Zeitgenossen als Dichterin, und zwar in der Nachfolge des von ihr glühend verehrten Heinrich Heine. Die vereinsamte Fünfzigerin benützte diese tagebuchartigen Dichtungen als Ventil für mannigfache Frustrationen, kritisierte gleichzeitig den Wieder Hof und die aristokratische Gesellschaft, ja die Monarchie überhaupt als nicht mehr zeitgemäß. Manche schonungslosen, ja oft gerade provozierenden Aussagen der Kaiserin über Interna des Hauses Habsburg und die österreichische Politik der späten achtziger Jahre machen den Wert dieser Quelle aus und rechtfertigen die Edition. Denn eine historische Quelle ähnlichen Ranges gibt es aus dieser Zeit nicht. Daß diese Verse keinen hohen literarischen Wert haben, tut dabei ihrem Wert als Quelle keinen Abbruch. Die Kaiserin selbst verfügte die Verwahrung dieses literarischen Nachlasses beim schweizer Bundespräsidenten (und eben nicht in Wiener Archiven, wo ihr die Gefahr der Vernichtung zu groß erschien - und das wohl mit Recht). Sie wünschte auch die Veröffentlichung dieser Verse im 20. Jahrhundert, um damit die `Zukunftsseelen` über vieles zu informieren, was sich hinter den offiziellen Kulissen abspielte. Kaiserin Elisabeth: Kaiserin Elisabeth von Österreich, die Gemahlin von Kaiser Franz Joseph und Mutter des unglücklichen Kronprinzen Rudolf, betätigte sich ohne Wissen ihrer Zeitgenossen als Dichterin, und zwar in der Nachfolge des von ihr glühend verehrten Heinrich Heine. Die vereinsamte Fünfzigerin benützte diese tagebuchartigen Dichtungen als Ventil für mannigfache Frustrationen, kritisierte gleichzeitig den Wieder Hof und die aristokratische Gesellschaft, ja die Monarchie überhaupt als nicht mehr zeitgemäß. Manche schonungslosen, ja oft gerade provozierenden Aussagen der Kaiserin über Interna des Hauses Habsburg und die österreichische Politik der späten achtziger Jahre machen den Wert dieser Quelle aus und rechtfertigen die Edition. Denn eine historische Quelle ähnlichen Ranges gibt es aus dieser Zeit nicht. Daß diese Verse keinen hohen literarischen Wert haben, tut dabei ihrem Wert als Quelle keinen Abbruch. Die Kaiserin selbst verfügte die Verwahrung dieses literarischen Nachlasses beim schweizer Bundespräsidenten (und eben nicht in Wiener Archiven, wo ihr die Gefahr der Vernichtung zu groß erschien - und das wohl mit Recht). Sie wünschte auch die Veröffentlichung dieser Verse im 20. Jahrhundert, um damit die `Zukunftsseelen` über vieles zu informieren, was sich hinter den offiziellen Kulissen abspielte. Elisabeth, Kaiserin von Österreich Sissi (Elisabeth, Kaiserin von Österreich), Verlag D.Oesterreichische

Libro nuevo Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Gastos de envío:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Kaiserin Elisabeth - Kaiserin Österr Elisabeth
Libro agotado
(*)

Kaiserin Österr Elisabeth:

Kaiserin Elisabeth - libro nuevo

1997, ISBN: 9783700126812

ID: 28686799

Kaiserin Elisabeth von Österreich (1837-1898), die Gemahlin von Kaiser Franz Josef und Mutter des unglücklichen Kronprinzen Rudolf, betätigte sich ohne Wissen ihrer Zeitgenossen als Dichterin, und zwar in der Nachfolge des von ihr glühend verehrten (und am Wiener Hof verfemten) Heinrich Heine. Die vereinsamte Fünfzigerin benützte diese tagebuchartigen Dichtungen als Ventil für mannigfache Frustrationen, kritisierte gleichzeitig den Wiener Hof und die aristokratische Gesellschaft, ja die Monarchie überhaupt als nicht mehr zeitgemäss. Manche schonungslosen, ja oft geradezu provozierenden Aussagen der Kaiserin über Interna des Hauses Habsburg und die österreichische Politik der späten achtziger Jahre machen den Wert dieser Quelle aus und rechtfertigen die Edition. Denn eine historische Quelle ähnlichen Ranges gibt es aus dieser Zeit nicht. Dass die Verse keinen hohen literarischen Wert haben, tut dabei ihrem Wert als Quelle keinen Abbruch. Die Wiener Historikerin und Elisabeth-Biographin Brigitte Hamann erhielt als erste Erlaubnis zur Einsichtnahme in diese Quelle, die als Gesamtedition der Öffentlichkeit vorgelegt wird. Die Kaiserin selbst verfügte die Verwahrung dieses ihres literarischen Nachlasses beim Schweizer Bundespräsidenten (und eben nicht in Wiener Archiven, wo ihr die Gefahr der Vernichtung zu gross erschien - und das wohl mit Recht). Sie wünschte auch die Veröffentlichung dieser Verse im 20. Jahrhundert, um damit die Zukunftsseelen über vieles zu informieren, was sich hinter den Kulissen abspielte. Der Reinerlös aus dem Verkauf des poetischen Tagebuchs kommt im Sinne einer Verfügung von Kaiserin Elisabeth dem UNO-Hochkommissariat für Flüchtlingshilfe (UNHCR) zugute. Das poetische Tagebuch Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Nach Epochen > Klassische Antike Taschenbuch 1997, Verlag D.Oesterreichische, 1997

Libro nuevo Buch.ch
No. 5119032 Gastos de envío:zzgl. Versandkosten, más gastos de envío
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Das poetische Tagebuch - Kaiserin von Österreich Elisabeth
Libro agotado
(*)
Kaiserin von Österreich Elisabeth:
Das poetische Tagebuch - libro nuevo

ISBN: 9783700126812

ID: 09c7692eddc06c63edccf1bb5ae79383

Kaiserin Elisabeth von Österreich, die Gemahlin von Kaiser Franz Joseph und Mutter des unglücklichen Kronprinzen Rudolf, betätigte sich ohne Wissen ihrer Zeitgenossen als Dichterin, und zwar in der Nachfolge des von ihr glühend verehrten Heinrich Heine. Die vereinsamte Fünfzigerin benützte diese tagebuchartigen Dichtungen als Ventil für mannigfache Frustrationen, kritisierte gleichzeitig den Wieder Hof und die aristokratische Gesellschaft, ja die Monarchie überhaupt als nicht mehr zeitgemäß. Manche schonungslosen, ja oft gerade provozierenden Aussagen der Kaiserin über Interna des Hauses Habsburg und die österreichische Politik der späten achtziger Jahre machen den Wert dieser Quelle aus und rechtfertigen die Edition. Denn eine historische Quelle ähnlichen Ranges gibt es aus dieser Zeit nicht. Daß diese Verse keinen hohen literarischen Wert haben, tut dabei ihrem Wert als Quelle keinen Abbruch. Die Kaiserin selbst verfügte die Verwahrung dieses literarischen Nachlasses beim schweizer Bundespräsidenten (und eben nicht in Wiener Archiven, wo ihr die Gefahr der Vernichtung zu groß erschien - und das wohl mit Recht). Sie wünschte auch die Veröffentlichung dieser Verse im 20. Jahrhundert, um damit die "Zukunftsseelen" über vieles zu informieren, was sich hinter den offiziellen Kulissen abspielte. Bücher / Belletristik / Romane & Erzählungen / Briefe & Tagebücher, [PU: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien]

Libro nuevo Dodax.at
Nr. 563919f7e4b083c62b195f41 Gastos de envío:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 4 Tage, AT. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Fontes rerum Austriacarum. Österreichische Geschichtsquellen / Kaiserin Elisabeth - Das poetische Tagebuch - Hamann, Brigitte
Libro agotado
(*)
Hamann, Brigitte:
Fontes rerum Austriacarum. Österreichische Geschichtsquellen / Kaiserin Elisabeth - Das poetische Tagebuch - Pasta blanda

1997, ISBN: 9783700126812

[ED: Taschenbuch], [PU: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 621g], 6., Aufl.

Libro nuevo Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Gastos de envío:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Kaiserin Elisabeth, Das poetische Tagebuch - Elisabeth, Kaiserin von Österr; Hamann, Brigitte
Libro agotado
(*)
Elisabeth, Kaiserin von Österr; Hamann, Brigitte:
Kaiserin Elisabeth, Das poetische Tagebuch - Pasta blanda

2003, ISBN: 3700126816

ID: 16019477174

[EAN: 9783700126812], [PU: Verlag der Osterreich. Akademie der Wissenschafte], This Book is in Good Condition. Clean Copy With Light Amount of Wear. 100% Guaranteed.

Libro usado Abebooks.de
Book Deals, Lewiston, NY, U.S.A. [60506629] [Rating: 4 (von 5)]
Gastos de envío: EUR 69.78
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.

< a los resultados de búsqueda…
Detalles del libro
Kaiserin Elisabeth, Das poetische Tagebuch
Autor:

Kaiserin von Österr Elisabeth, Brigitte Hamann

Título:

Kaiserin Elisabeth, Das poetische Tagebuch

ISBN:

3700126816

Elisabeth, Kaiserin: Das poetische Tagebuch. 5. , unveränd. Auflage. Wien, Österreichische Akademie der Wissenschaften 2003. 8°. 392 Seiten. Kartoniert. Sehr gut erhalten. (= Fontes rerum Austriacarum; Scriptores, Band 12 =).

Detalles del libro - Kaiserin Elisabeth, Das poetische Tagebuch


EAN (ISBN-13): 9783700126812
ISBN (ISBN-10): 3700126816
Tapa dura
Tapa blanda
Año de publicación: 1997
Editorial: Verlag der Österreich. Akademie der Wissenschaften
392 Páginas
Peso: 0,620 kg
Idioma: deu

Libro en la base de datos desde 12.06.2007 16:01:05
Libro encontrado por última vez el 21.11.2016 20:50:53
ISBN/EAN: 3700126816

ISBN - modo de escritura alterno:
3-7001-2681-6, 978-3-7001-2681-2

< a los resultados de búsqueda…
< para archivar...
Libros adyacentes