. .
Español
España
Libros parecidos
Más, otros libros, que pueden ser muy parecidos a este:
Herramientas de búsqueda
Entrar a su cuenta

Registrarse con facebook:

Registrarse
Contraseña olvidada?


Historial de búsqueda
Lista memo
Enlaces a terralibro

Compartir este libro en…
..?
Libros recomendados
Novedades
Consejo de Terralivro.com
Publicidad
Anuncio pagado
FILTRO
- 0 Resultados
precio mínimo: 3.19 EUR, precio máximo: 26.64 EUR, precio promedio: 14.81 EUR
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz: Erzählungen
Libro agotado
(*)

Beethoven war ein Sechzehntel schwarz: Erzählungen - libro usado

ISBN: 9783827008039

ID: a5be3366d8308f6952f73f6fb884f532

In Die Begünstigte geht es um eine junge Frau, deren Mutter gestorben ist. Unter den Papieren, die sie ordnen muss, findet sie einen Brief ihres Vaters, aus dem hervorgeht, dass er vielleicht gar nicht ihr Vater ist. Der Mann, der unter Umständen ihr biologischer Vater ist, ein berühmter Schauspieler, nähert sich ihr, als er ein Engagement in der Stadt hat. Sie ist von ihm fasziniert ... In einem chinesischen Restaurant in New York treffen sich drei Tote, Edward Said, Susan Sontag und Anthony Sampson, m In Die Begünstigte geht es um eine junge Frau, deren Mutter gestorben ist. Unter den Papieren, die sie ordnen muss, findet sie einen Brief ihres Vaters, aus dem hervorgeht, dass er vielleicht gar nicht ihr Vater ist. Der Mann, der unter Umständen ihr biologischer Vater ist, ein berühmter Schauspieler, nähert sich ihr, als er ein Engagement in der Stadt hat. Sie ist von ihm fasziniert ... In einem chinesischen Restaurant in New York treffen sich drei Tote, Edward Said, Susan Sontag und Anthony Sampson, mit der Autorin. Sie unterhalten sich lebhaft, aber den ganzen Abend hindurch wartet sie auf den einen, der nicht kommt: Träumen von den Toten. In der Titelgeschichte Beethoven war ein Sechzehntel schwarz geht es, wie so oft bei Nadine Gordimer, um die Verschiebung gesellschaftlicher Werte. Plötzlich erscheint es durchaus ersehnenswert, als weißer Professor irgendwo versteckte schwarze Vorfahren zu haben, und Frederick Morris bricht auf, um sie in einer kleinen Bergbaustadt zu suchen., [PU: Berlin Verlag, Berlin]

Libro usado Medimops.de
Nr. M03827008034 Gastos de envío:, 3, DE. (EUR 1.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz - Nadine Gordimer
Libro agotado
(*)

Nadine Gordimer:

Beethoven war ein Sechzehntel schwarz - libro nuevo

2008, ISBN: 9783827008039

ID: 690905492

In ¿Die Begünstigte´´ geht es um eine junge Frau, deren Mutter gestorben ist. Unter den Papieren, die sie ordnen muss, findet sie einen Brief ihres Vaters, aus dem hervorgeht, dass er vielleicht gar nicht ihr Vater ist. Der Mann, der unter Umständen ihr biologischer Vater ist, ein berühmter Schauspieler, nähert sich ihr, als er ein Engagement in der Stadt hat. Sie ist von ihm fasziniert ... In einem chinesischen Restaurant in New York treffen sich drei Tote, Edward Said, Susan Sontag und Anthony Sampson, mit der Autorin. Sie unterhalten sich lebhaft, aber den ganzen Abend hindurch wartet sie auf den einen, der nicht kommt: ¿Träumen von den Toten´´. In der Titelgeschichte ¿Beethoven war ein Sechzehntel schwarz´´ geht es, wie so oft bei Nadine Gordimer, um die Verschiebung gesellschaftlicher Werte. Plötzlich erscheint es durchaus ersehnenswert, als weisser Professor irgendwo versteckte schwarze Vorfahren zu haben, und Frederick Morris bricht auf, um sie in einer kleinen Bergbaustadt zu suchen. Erzählungen Bücher > Romane & Erzählungen > Nach Ländern & Kontinenten > Afrika gebundene Ausgabe 09.08.2008, Berlin Verlag, .200

Libro nuevo Buch.ch
No. 15480690 Gastos de envío:zzgl. Versandkosten, más gastos de envío
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz - Nadine Gordimer
Libro agotado
(*)
Nadine Gordimer:
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz - libro nuevo

ISBN: 9783827008039

ID: 116420855

In ¿Die Begünstigte´´ geht es um eine junge Frau, deren Mutter gestorben ist. Unter den Papieren, die sie ordnen muss, findet sie einen Brief ihres Vaters, aus dem hervorgeht, dass er vielleicht gar nicht ihr Vater ist. Der Mann, der unter Umständen ihr biologischer Vater ist, ein berühmter Schauspieler, nähert sich ihr, als er ein Engagement in der Stadt hat. Sie ist von ihm fasziniert ... In einem chinesischen Restaurant in New York treffen sich drei Tote, Edward Said, Susan Sontag und Anthony Sampson, mit der Autorin. Sie unterhalten sich lebhaft, aber den ganzen Abend hindurch wartet sie auf den einen, der nicht kommt: ¿Träumen von den Toten´´. In der Titelgeschichte ¿Beethoven war ein Sechzehntel schwarz´´ geht es, wie so oft bei Nadine Gordimer, um die Verschiebung gesellschaftlicher Werte. Plötzlich erscheint es durchaus ersehnenswert, als weißer Professor irgendwo versteckte schwarze Vorfahren zu haben, und Frederick Morris bricht auf, um sie in einer kleinen Bergbaustadt zu suchen. Erzählungen Buch (dtsch.) Bücher>Romane & Erzählungen>Nach Ländern & Kontinenten>Afrika, Berlin Verlag

Libro nuevo Thalia.de
No. 15480690 Gastos de envío:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz - Gordimer, Nadine
Libro agotado
(*)
Gordimer, Nadine:
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz - encuadernado, tapa blanda

2008, ISBN: 9783827008039

[ED: Hardcover], [PU: Berlin Verlag - ungelesen], ungelesen Nichtraucherhaushalt Mängelexemplar, [SC: 1.90], wie neu, privates Angebot, 215x135 mm, [GW: 317g]

Libro usado Booklooker.de
levkoje
Gastos de envío:Versand nach Deutschland (EUR 1.90)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz - Gordimer, Nadine
Libro agotado
(*)
Gordimer, Nadine:
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz - encuadernado, tapa blanda

2008, ISBN: 9783827008039

[ED: Gebunden], [PU: Berlin Verlag], [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, [GW: 317g]

Libro nuevo Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Gastos de envío:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.

< a los resultados de búsqueda…
Detalles del libro
Beethoven war ein Sechzehntel schwarz
Autor:

Gordimer, Nadine

Título:

Beethoven war ein Sechzehntel schwarz

ISBN:

3827008034

In 'Die Begünstigte" geht es um eine junge Frau, deren Mutter gestorben ist. Unter den Papieren, die sie ordnen muss, findet sie einen Brief ihres Vaters, aus dem hervorgeht, dass er vielleicht gar nicht ihr Vater ist. Der Mann, der unter Umständen ihr biologischer Vater ist, ein berühmter Schauspieler, nähert sich ihr, als er ein Engagement in der Stadt hat. Sie ist von ihm fasziniert " In einem chinesischen Restaurant in New York treffen sich drei Tote, Edward Said, Susan Sontag und Anthony Sampson, mit der Autorin. Sie unterhalten sich lebhaft, aber den ganzen Abend hindurch wartet sie auf den einen, der nicht kommt: 'Träumen von den Toten". In der Titelgeschichte 'Beethoven war ein Sechzehntel schwarz" geht es, wie so oft bei Nadine Gordimer, um die Verschiebung gesellschaftlicher Werte. Plötzlich erscheint es durchaus ersehnenswert, als weißer Professor irgendwo versteckte schwarze Vorfahren zu haben, und Frederick Morris bricht auf, um sie in einer kleinen Bergbaustadt zu suchen.

Detalles del libro - Beethoven war ein Sechzehntel schwarz


EAN (ISBN-13): 9783827008039
ISBN (ISBN-10): 3827008034
Tapa dura
Tapa blanda
Año de publicación: 2008
Editorial: Berlin Verlag
176 Páginas
Peso: 0,320 kg
Idioma: ger/Deutsch

Libro en la base de datos desde 15.06.2007 10:14:51
Libro encontrado por última vez el 16.09.2016 19:38:50
ISBN/EAN: 3827008034

ISBN - modo de escritura alterno:
3-8270-0803-4, 978-3-8270-0803-9

< a los resultados de búsqueda…
< para archivar...
Libros adyacentes