. .
Español
España
Libros parecidos
Más, otros libros, que pueden ser muy parecidos a este:
Herramientas de búsqueda
Entrar a su cuenta

Registrarse con facebook:

Registrarse
Contraseña olvidada?


Historial de búsqueda
Lista memo
Enlaces a terralibro

Compartir este libro en…
..?
Libros recomendados
Novedades
Consejo de Terralivro.com
Publicidad
Anuncio pagado
FILTRO
- 0 Resultados
precio mínimo: 19.90 EUR, precio máximo: 24.74 EUR, precio promedio: 20.99 EUR
An den Frieden glauben - Luise Rinser
Libro agotado
(*)
Luise Rinser:

An den Frieden glauben - encuadernado, tapa blanda

ISBN: 9783100660428

ID: 9783100660428

Über Literatur, Politik und Religion. 1944 - 1967 Als Erzählerin hat Luise Rinser weltweit eine ungewöhnlich große Resonanz. Vom Anfang ihrer schriftstellerischen Karriere an sind neben Romanen und Geschichten zahlreiche Reden, Essays und journalistische Arbeiten entstanden, in denen sich der Ein-satz der Autorin für Gerechtigkeit, Toleranz und Menschenwürde spiegeln. Die hier vorgelegte Auswahl umfaßt un-ter den Zwischenüberschriften `Leben und Schreiben`, `Literatur, Politik und Gesellschaft`, `Religion` zwanzig zumeist in Buchform nicht publizierte Texte aus den Jahren 1944 bis 1967. Erstaunlich schon die zeitlich erste Arbeit über `Anna Luise Karschin. Eine Frau des 18. Jahrhunderts` mit ihrem dezidiert weiblichen Interesse, das sich auch in einer Rede vor der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit im Jahr 1946 findet (`An den Frieden glauben`). Eng damit verknüpft sind die Texte, die sich mit der geistig-psychologischen Situation nach dem Zusammenbruch auseinandersetzen und für einen demokratischen Neuanfang werben (`über den Antisemitismus`, `Brief nach lsrael`). Ein zweiter Schwerpunkt sind die längeren Essays über literarische Repräsentanten der Zeit (Thomas Mann, Franz Werfel, Bert Brecht) ein dritter die Versuche, innerkirchliche Strukturen aufzubrechen (`Laie, nicht ferngesteuert`). Luise Rinsers Wirkung in der Öffentlichkeit erklärt sich aus der Intelligenz, mit der sie Positionen und Fronten durchschaut, aus ihrem Engagement für die Sache, die sie vertritt, und aus ihrer Standfestigkeit. Ein Reiz dieser Sammlung liegt in der Erkennt-nis, wie sich Luise Rinser in einem halben Jahrhundert öffentlichen Wirkens treu blieb zugleich eröffnet sie neue Perspektiven auf das intellektuelle Profil von Person und Werk Luise Rinsers. An den Frieden glauben: Als Erzählerin hat Luise Rinser weltweit eine ungewöhnlich große Resonanz. Vom Anfang ihrer schriftstellerischen Karriere an sind neben Romanen und Geschichten zahlreiche Reden, Essays und journalistische Arbeiten entstanden, in denen sich der Ein-satz der Autorin für Gerechtigkeit, Toleranz und Menschenwürde spiegeln. Die hier vorgelegte Auswahl umfaßt un-ter den Zwischenüberschriften `Leben und Schreiben`, `Literatur, Politik und Gesellschaft`, `Religion` zwanzig zumeist in Buchform nicht publizierte Texte aus den Jahren 1944 bis 1967. Erstaunlich schon die zeitlich erste Arbeit über `Anna Luise Karschin. Eine Frau des 18. Jahrhunderts` mit ihrem dezidiert weiblichen Interesse, das sich auch in einer Rede vor der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit im Jahr 1946 findet (`An den Frieden glauben`). Eng damit verknüpft sind die Texte, die sich mit der geistig-psychologischen Situation nach dem Zusammenbruch auseinandersetzen und für einen demokratischen Neuanfang werben (`über den Antisemitismus`, `Brief nach lsrael`). Ein zweiter Schwerpunkt sind die längeren Essays über literarische Repräsentanten der Zeit (Thomas Mann, Franz Werfel, Bert Brecht) ein dritter die Versuche, innerkirchliche Strukturen aufzubrechen (`Laie, nicht ferngesteuert`). Luise Rinsers Wirkung in der Öffentlichkeit erklärt sich aus der Intelligenz, mit der sie Positionen und Fronten durchschaut, aus ihrem Engagement für die Sache, die sie vertritt, und aus ihrer Standfestigkeit. Ein Reiz dieser Sammlung liegt in der Erkennt-nis, wie sich Luise Rinser in einem halben Jahrhundert öffentlichen Wirkens treu blieb zugleich eröffnet sie neue Perspektiven auf das intellektuelle Profil von Person und Werk Luise Rinsers. Frieden - Weltfrieden Weltfrieden ( Frieden ) Literatur Politik / Kunst, Literatur, Musik, Sprache, Film Religion, S. FISCHER

Libro nuevo Rheinberg-Buch.de
Buch, Deutsch, Neuware Gastos de envío:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
An den Frieden glauben - Luise Rinser
Libro agotado
(*)

Luise Rinser:

An den Frieden glauben - libro nuevo

ISBN: 9783100660428

ID: 169e0131d3aecade611cccb657e6be76

Über Literatur, Religion und Politik. 1944-1967 Als Erzählerin hat Luise Rinser weltweit eine ungewöhnlich grosse Resonanz. Vom Anfang ihrer schriftstellerischen Karriere an sind neben Romanen und Geschichten zahlreiche Reden, Essays und journalistische Arbeiten entstanden, in denen sich der Ein-satz der Autorin für Gerechtigkeit, Toleranz und Menschenwürde spiegeln.Die hier vorgelegte Auswahl umfasst un-ter den Zwischenüberschriften Leben und Schreiben, Literatur, Politik und Gesellschaft, Religion zwanzig zumeist in Buchform nicht publizierte Texte aus den Jahren 1944 bis 1967. Erstaunlich schon die zeitlich erste Arbeit über Anna Luise Karschin. Eine Frau des 18. Jahrhunderts mit ihrem dezidiert weiblichen Interesse, das sich auch in einer Rede vor der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit im Jahr 1946 findet (An den Frieden glauben). Eng damit verknüpft sind die Texte, die sich mit der geistig-psychologischen Situation nach dem Zusammenbruch auseinandersetzen und für einen demokratischen Neuanfang werben (über den Antisemitismus, Brief nach lsrael). Ein zweiter Schwerpunkt sind die längeren Essays über literarische Repräsentanten der Zeit (Thomas Mann, Franz Werfel, Bert Brecht); ein dritter die Versuche, innerkirchliche Strukturen aufzubrechen (Laie, nicht ferngesteuert).Luise Rinsers Wirkung in der Öffentlichkeit erklärt sich aus der Intelligenz, mit der sie Positionen und Fronten durchschaut, aus ihrem Engagement für die Sache, die sie vertritt, und aus ihrer Standfestigkeit. Ein Reiz dieser Sammlung liegt in der Erkennt-nis, wie sich Luise Rinser in einem halben Jahrhundert öffentlichen Wirkens treu blieb; zugleich eröffnet sie neue Perspektiven auf das intellektuelle Profil von Person und Werk Luise Rinsers. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-10-066042-8, S. Fischer

Libro nuevo Buch.ch
Nr. 3003244 Gastos de envío:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Versandfertig innert 1-2 Werktagen., zzgl. Versandkosten, más gastos de envío
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
An den Frieden glauben - Luise Rinser
Libro agotado
(*)
Luise Rinser:
An den Frieden glauben - libro nuevo

ISBN: 9783100660428

ID: 3fc6534bf9c184e7f63773c7752b35e7

Über Literatur, Religion und Politik. 1944-1967 Als Erzählerin hat Luise Rinser weltweit eine ungewöhnlich große Resonanz. Vom Anfang ihrer schriftstellerischen Karriere an sind neben Romanen und Geschichten zahlreiche Reden, Essays und journalistische Arbeiten entstanden, in denen sich der Ein-satz der Autorin für Gerechtigkeit, Toleranz und Menschenwürde spiegeln.Die hier vorgelegte Auswahl umfaßt un-ter den Zwischenüberschriften Leben und Schreiben, Literatur, Politik und Gesellschaft, Religion zwanzig zumeist in Buchform nicht publizierte Texte aus den Jahren 1944 bis 1967. Erstaunlich schon die zeitlich erste Arbeit über Anna Luise Karschin. Eine Frau des 18. Jahrhunderts mit ihrem dezidiert weiblichen Interesse, das sich auch in einer Rede vor der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit im Jahr 1946 findet (An den Frieden glauben). Eng damit verknüpft sind die Texte, die sich mit der geistig-psychologischen Situation nach dem Zusammenbruch auseinandersetzen und für einen demokratischen Neuanfang werben (über den Antisemitismus, Brief nach lsrael). Ein zweiter Schwerpunkt sind die längeren Essays über literarische Repräsentanten der Zeit (Thomas Mann, Franz Werfel, Bert Brecht); ein dritter die Versuche, innerkirchliche Strukturen aufzubrechen (Laie, nicht ferngesteuert).Luise Rinsers Wirkung in der Öffentlichkeit erklärt sich aus der Intelligenz, mit der sie Positionen und Fronten durchschaut, aus ihrem Engagement für die Sache, die sie vertritt, und aus ihrer Standfestigkeit. Ein Reiz dieser Sammlung liegt in der Erkennt-nis, wie sich Luise Rinser in einem halben Jahrhundert öffentlichen Wirkens treu blieb; zugleich eröffnet sie neue Perspektiven auf das intellektuelle Profil von Person und Werk Luise Rinsers. Bücher / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft / Germanistik 978-3-10-066042-8, S. Fischer

Libro nuevo Buch.de
Nr. 3003244 Gastos de envío:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, zzgl. Versandkosten, más gastos de envío
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
An den Frieden glauben - Luise Rinser
Libro agotado
(*)
Luise Rinser:
An den Frieden glauben - libro nuevo

ISBN: 9783100660428

ID: 118800602

Als Erzählerin hat Luise Rinser weltweit eine ungewöhnlich große Resonanz. Vom Anfang ihrer schriftstellerischen Karriere an sind neben Romanen und Geschichten zahlreiche Reden, Essays und journalistische Arbeiten entstanden, in denen sich der Ein-satz der Autorin für Gerechtigkeit, Toleranz und Menschenwürde spiegeln.Die hier vorgelegte Auswahl umfaßt un-ter den Zwischenüberschriften Leben und Schreiben, Literatur, Politik und Gesellschaft, Religion zwanzig zumeist in Buchform nicht publizierte Texte aus den Jahren 1944 bis 1967. Erstaunlich schon die zeitlich erste Arbeit über Anna Luise Karschin. Eine Frau des 18. Jahrhunderts mit ihrem dezidiert weiblichen Interesse, das sich auch in einer Rede vor der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit im Jahr 1946 findet (An den Frieden glauben). Eng damit verknüpft sind die Texte, die sich mit der geistig-psychologischen Situation nach dem Zusammenbruch auseinandersetzen und für einen demokratischen Neuanfang werben (über den Antisemitismus, Brief nach lsrael). Ein zweiter Schwerpunkt sind die längeren Essays über literarische Repräsentanten der Zeit (Thomas Mann, Franz Werfel, Bert Brecht); ein dritter die Versuche, innerkirchliche Strukturen aufzubrechen (Laie, nicht ferngesteuert).Luise Rinsers Wirkung in der Öffentlichkeit erklärt sich aus der Intelligenz, mit der sie Positionen und Fronten durchschaut, aus ihrem Engagement für die Sache, die sie vertritt, und aus ihrer Standfestigkeit. Ein Reiz dieser Sammlung liegt in der Erkennt-nis, wie sich Luise Rinser in einem halben Jahrhundert öffentlichen Wirkens treu blieb; zugleich eröffnet sie neue Perspektiven auf das intellektuelle Profil von Person und Werk Luise Rinsers. Über Literatur, Religion und Politik. 1944-1967 Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft>Germanistik, S. Fischer

Libro nuevo Thalia.at
No. 3003244 Gastos de envío:, Versandfertig innerhalb 48 Stunden, AT (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.
An den Frieden glauben - Über Literatur, Politik und Religion 1944-1967 - Rinser, Luise
Libro agotado
(*)
Rinser, Luise:
An den Frieden glauben - Über Literatur, Politik und Religion 1944-1967 - encuadernado, tapa blanda

1990, ISBN: 9783100660428

[ED: Gebunden], [PU: S. FISCHER], [SC: 0.00]

Libro nuevo Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Gastos de envío:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro agotado significa que este título no está disponible por el momento en alguna de las plataformas asociadas que buscamos.

< a los resultados de búsqueda…
Detalles del libro
An den Frieden glauben
Autor:

Rinser, Luise

Título:

An den Frieden glauben

ISBN:

3100660420

Detalles del libro - An den Frieden glauben


EAN (ISBN-13): 9783100660428
ISBN (ISBN-10): 3100660420
Tapa dura
Año de publicación: 1990
Editorial: Fischer S. Verlag GmbH
359 Páginas
Peso: 0,422 kg
Idioma: ger/Deutsch

Libro en la base de datos desde 21.05.2007 19:45:28
Libro encontrado por última vez el 14.04.2016 11:36:52
ISBN/EAN: 3100660420

ISBN - modo de escritura alterno:
3-10-066042-0, 978-3-10-066042-8

< a los resultados de búsqueda…